GNM Albrecht Dürer GM167
 

Karl der Große - Charlemagne - Carolus Magnus

Die Karolinger und die Anfänge deutscher und französischer Geschichte.
Referentin: Dr. Cornelia Kirchner-Feyerabend
max. 20 TeilnehmerInnen

Einzelveranstaltung
Eine Anmeldung ist für der/die Akademie-Passinhaber/ ist nicht erforderlich
Bitte bringen Sie Ihren Pass mit!

Ideal und Wahrheit
Ernst und mächtig – so tritt Kaiser Karl der Große (747/8–814) in Albrecht Dürers Bildnis auf. Deswegen wurde es schon oft mit Darstellungen Gottvaters verglichen. Bis heute ist die Vorstellung Kaiser Karls des Großen von diesem Gemälde geprägt. Jedoch heißt es in der Inschrift auf dem Rahmen, dass das Bild der „wahren Gestalt“ Karls nur ähnlich sei. Von dessen Tod bis zur Entstehung von Dürers Werk vergingen fast 700 Jahre. Realitätsgetreue zeitgenössische Porträts Karls des Großen, die Dürer als Vorlage hätten dienen können, gab es nicht.

Künstler: Albrecht Dürer
Datierung: um 1511/13
Ort: Nürnberg
Material/Technik: Malerei auf Lindenholz
Inventarnummer: Gm167

Montag, 30.Januar 2023
12:45 – 14:15 Uhr Nr. 29021

Treffpunkt: BZ Nürnberg Raum 4.14
Kursnummer 29021
Alten-Akademie Nürnberg e.V.
Gewerbemuseumsplatz 1
Raum U 115
90403 Nürnberg
KONTAKTAUFNAHME:
0911 / 53 70 10
info@altenakademie-nuernberg.de

ÖFFNUNGSZEITEN:
Dienstag und Donnerstag
12.00 - 15:00 Uhr ausschließlich telefonisch zu erreichen. 



Datenschutz
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner